Nachmittags-Betreuung

 

Offene Schule:

Seit September 2016 ist unsere Schule eine „offene“ Schule. Das bedeutet, dass für jedes Schulkind die Möglichkeit der Nachmittagsbetreuung besteht, sofern die Eltern diese aufgrund ihrer Berufstätigkeit für ihr Kind in Anspruch nehmen müssen.

Tagesablauf:

Der gesamte Unterricht erfolgt am Vormittag, entsprechend des Stundenplans bis 12.00 Uhr oder 13.00 Uhr. Im Anschluss an den Unterricht werden die Kinder, die für die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind, von unseren Freizeitpädagogen und Freizeitpädagoginnen der GmbH BiM - Bildung im Mittelpunkt -  betreut. Die Betreuung beinhaltet die Aufsicht beim Mittagessen und die Freizeitbetreuung bei gelenktem und freiem Spiel.

Die Lernzeiten an vier Nachmittagen erfolgen durch das LehrerInnenteam der Schule, sind gegenstandsbezogen und könne sowohl für die Hausaufgabenbetreuung als auch für andere Lernangebote genützt werden.

Einmal wöchentlich findet an einem fix im Stundenplan integriertem hausaufgabenfreien  Nachmittag ein Ausflug mit den FreizeitpädagogInnen statt.

Entlassungszeiten:

Früheste Entlassungszeit: 14.00 Uhr,  

                                           14.50 Uhr, 15.45 Uhr, 16.40 Uhr

Späteste Entlassungszeit: 17.30 Uhr

Jegliche Änderung der Entlassungszeiten muss schriftlich erfolgen!

Spätdienst während der COVID-Krise: Sollte Ihr Kind im Spätdienst sein und Sie wollen es zwischen 16:40 Uhr und 17:30 Uhr abholen, ersuchen Sie die FreizeitpädagogInnen nicht einfach ins Schulhaus zu kommen, sondern unter der Telefonnummer +43/677 63 60 7345 anzurufen und vor dem Schultor auf Ihr Kind zu warten.

Kosten:

Die Kosten für die Betreuung betragen etwa 6,00 € pro Tag. 

Die Kosten für das Mittagessen betragen etwa 4,00 € pro Tag.

Die Verrechnung erfolgt über die MA 56. Ermäßigungen für die Betreuung und das Essen können bei der MA10 eingereicht werden.

Anmeldung: Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung erfolgt in der Direktion, wo die Eltern auch die entsprechenden Antragsformulare erhalten.

Nachmittagshandy: In dringenden Fällen können Sie am Nachmittag die FreizeitpädagogInnen telefonisch unter folgender Nummer erreichen:  +43/677 63 60 7345.

Am ersten und am letzten Schultag findet keine Nachmittagsbetreuung statt.

Zusatzangebote

Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bieten externe Vereine als auch FreizeitpädagogInnen zusätzliche Nachmittagsangebote an. Diese können in den einzelnen Schuljahren variieren. Bei allen Zusatzangeboten ist mit einem geringen Unkostenbeitrag für die Teilnahme zu rechnen.

Folgende Zusatzangebote werden regelmäßig angeboten:

  • Fußball für Mädchen und Buben

  • Ballspiele

  • Kiddy-dance

  • Tennis

  • Judo

  • Science-pool

  • Schach

  • Flöten- und Gitarrenunterricht

  • Englisch mit Nativespeakern